Projektberichte

Ausgewählte BirdLife-Projekte zum Nachlesen

Projektberichte 2019

Evaluierung: Wirkungen Agrar- umweltmaßnahmen 

Die Evaluierung des landwirtschaftlichen Fördersystems anhand von Vogeldaten  zeigt: Im Acker haben Biodiversitätsflächen einen positiven Einfluss. Im Grünland werden derzeit keine wirkungsvollen Maßnahmen entgegengesetzt.

Download Bericht

Projektberichte 2018

Vogelmonitoring Bleistätter Moor 2018

Das Bleistätter Moor (Kärnten) wurde im Bereich der Tiebelmündung renaturiert. Dieser Bericht behandelt die Phase der Wiedervernässung und vergleicht die Vogelwelt  im Jahr 2018 mit vorangegangenen Erhebungen.

Download Bericht

Weißrückenspechte im „Steirischen Dachstein-Plateau“

In naturnahen Hangwäldern des „Steirischen Dachstein-Plateaus“ brachte eine Specht-Erhebung im Auftrag der ÖBf im Jahr 2018 eine überraschend hohe und erfreuliche Dichte des Weißrückenspechtes. 

Download Bericht

Artenschutzprojekt Rotmilan in Oberösterreich

Das seit 2016 laufende Artenschutzprojekt hat seine Schwerpunkte in einer landesweiten Bestandserhebung des Rotmilans. Schutzmaßnahmen werden von BirdLife bislang vor allem an den Brutplätzen umgesetzt.

Download Bericht

Avifaunistische Erhebung des
Hörfeldes, Kärntner Teil

Das Hörfeld ist ein abwechslungsreiches Feuchtgebiet an der Grenze von Kärnten und Steiermark. In diesem Bericht wird die Entwicklung der Avifauna im Kärnter Teil behandelt. Zusatzangaben für die Steiermark sind angeführt.

Download Bericht

Projektberichte 2017

Management-Vorschläge für Freiwald und Maltsch

Diese Studie stellt den dringenden Handlungsbedarf für Wiesenvogel-Kerngebiete in den SPAs Freiwald und Maltsch dar: Ohne rasche, großflächige Maßnahmen könnten die wichtigsten Schutzgüter hier aussterben. 

Download Bericht

Kulturlandschaftsvögel in OÖ: Artenschutz/Monitoringprojekte 

Der Projektbericht stellt die Bestandstrends der bedrohter Kulturlandschaftsvögel im Bundesland anhand landesweiter Bestandserfassungen von 1992-2016 dar. Im Fokus stehen Wiesenvögel wie etwa Großer Brachvogel, Bekassine, Kiebitz. 

Download Bericht

Projektberichte 2016

Vogelwelt Untere Lavant & Großedlinger Teich

Im Lavanttal, Kärnten, gibt es zwei nach der EU-Vogelschutzrichtlinie ausgewiesene Schutzgebiete. Im vorliegenden Bericht wird der Ist-Bestand 2016 der Vogelwelt in den Natura 2000-Gebieten "Untere Lavant" und "Großedlinger Teich" vorgestellt. 

Download Bericht

Basiserhebung Waldvogelarten  Dachstein-Plateau &Totes Geb.

Diese Untersuchung liefert Basisdaten für ein Monitoring von Waldvogelarten in den Schutzgebieten Dachstein-Plateau und Totes Gebirge in der Steiermark. Mittels Punkt-Stopp-Zählmethode wurden an 120 Punkten die Brutvogelbestände erhoben.

Download Bericht

V.i.A - Vogelzug im Alpenraum

Ziel des Projekts ist es, Grundlagen für das Verständnis des Vogelzuggeschehens in den Ostalpen zu schaffen, welche eine Basis für die Planung und Bewertung von Standorten für Windkraftanlagen in Hinblick auf den Vogelzug darstellen sollen.

Download Bericht

Vogelschutzgebiete: Umsetzung & Handlungsbedarf

Die Aufgabe der Studie liegt in der Zusammentragung des derzeitigen Wissenstands zur Umsetzung der Vogelschutzgebiete in Österreich nach der Vogelschutzrichtlinie der EU und einer naturschutzfachlichen Bewertung.

Download Studie

Der Eisvogel am Tiroler Inn

    

Um Wiederansiedlungsbemühungen für den Eisvogel imTiroler Inntal zu besseren Erfolgsaussichten zu verhelfen, wurden mit einem strategischen Ansatz die besten Standorte für das Errichten von Nisthilfen erfasst.

Download Bericht

10. Carinthian Raptor Migration Camp in Kärnten

Seit bereits 10 Jahren ist das Kärntner Greifvogelcamp in Oberstossau bei Arnoldstein ein fixen Bestandteil im Terminkalender vieler Vogelbegeisterter. Der Bericht präsentiert die Zählergebnisse der gesichteten Greifvögel. 

Download Bericht

Projektberichte 2015

Vogelwelt des Mitterndorfer Biotopverbundes / Ausseer Land

Die Untersuchung im Auftrag der ÖBF wies 2016 90 Vogelarten in den Feuchtgebieten bei Bad Mitterndorf nach. 55 Vogelarten brüteten hier nachweislich, weitere 16 Arten möglicherweise, darunter seltene wie Karmingimpel oder Braunkehlchen. 

Download Bericht

Vogelwelt des Europaschutz-gebietes Obere Drau

Das Europaschutzgebiet beherbergt einen der letzten freifließenden Abschnitte eines größeren Flusses in den Alpen. Im Bericht wird eine kommentierte Artenliste, die Bestandserhebung 2015 & eine Evaluierung von Schutzmaßnahmen vorgestellt.

Download Bericht

Specht-Erhebung im „Steirischen Dachstein-Plateau“

Eine Revierkartierungen brachte anlässlich des „LIFE+ Projektes Ausseerland“ eine überdurchschnittlich hohe Dichte des Dreizehenspechtes und weitere bemerkenswerte Ergebnisse für dieses neue Vogelschutzgebiet der Steiermark. 

Download Bericht

Specht-Erhebung im „Steirischen Dachstein-Plateau“

Eine Revierkartierungen brachte anlässlich des „LIFE+ Projektes Ausseerland“ eine überdurchschnittlich hohe Dichte des Dreizehenspechtes und weitere bemerkenswerte Ergebnisse für dieses neue Vogelschutzgebiet der Steiermark. 

Download Bericht

Projektberichte 2014 und früher

Literaturstudie Prädation & Vogelschutz

Räuber-Beute-Beziehungen sind ein faszinierender, aber auch komplexer und viel diskutierter Aspekt der Biologie. Die Anwesenheit von Prädatoren und ihren Einfluss auf die Beute-Bestände werden unterschiedlich betrachtet.

Download Studie

Erforschung des Vogelzug-geschehens in Österreich

Der alljährliche Zug von Vögeln von ihren Brutgebieten in die Überwinterungsgebiete bzw. zurück zählt zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Erde. Mithilfe von Ringfunddaten konnten wesentliche Erkenntnisse dazu gewonnen werden. 

Download Bericht

Wiesenbrüterschutz im Lungau - Ein Erfolgsprojekt

Das Projektziel lautete gezielte Maßnahmen zu ergreifen, um die Bestände bodenbrütender Feld- und Wiesenvögel zu erhöhen. Der Bericht führt vor Augen welche Bewirtschaftungsweisen sich für den Arterhalt positiv auswirken. 

Download Studie

Weißstorcherhebung 2012 und 2013

Die Weißstorchzählung hat in Österreich lange Tradition. Inhalt des Berichts ist nicht nur die Auswertung der Zählung 2013 und 2014, sondern auch die Darstellung der Bestandsentwicklung inklusive regionaler Aspekte. 

Download Bericht

Literaturstudie Prädation & Vogelschutz

Räuber-Beute-Beziehungen sind ein faszinierender, aber auch komplexer und viel diskutierter Aspekt der Biologie. Die Anwesenheit von Prädatoren und ihren Einfluss auf die Beute-Bestände werden unterschiedlich betrachtet.

Download Studie