Veranstaltungen

Niederösterreich und Wien

Vorträge

Mi. 3. 10. 2018, 18.00 Uhr
Gewinner und Verlierer in Österreichs Vogelwelt – eine Bilanz der letzten Jahrzehnte
Dr. Michael Dvorak (BirdLife Österreich)
Naturhistorisches Museum Wien, Kleiner Vortragssaal, Burgring 7, 1010 Wien

Fr. 5. 10. 2018, 19.00 Uhr
Buchpräsentation: Vögel Österreichs
Vorstellung des im Kosmos Verlag erschienenen Foto-Bestimmungsführers von Leander Khil. Eröffnung durch Gábor Wichmann (BirdLife Österreich). Der Illustrator Szabolcs Kókay und der Autor werden anwesend sein. Unter den anwesenden BesucherInnen wird eine Originalillustration aus dem Buch verlost.
Ort: Buchhandlung Morawa, Wollzeile
Mehr Informationen 

Sa. 6. 10. 2018, 10 - 13 Uhr
Herbsttagung der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Wachau/BirdLife Österreich (OAGW)
Neben einem Überblick (Kurzvorträge) über den aktuellen Stand der Erforschung der Vogelwelt der Wachau gibt es die Möglichkeit, über die
Aufgaben der nächsten Jahre zu diskutieren. Anschließend ist eine kleine Exkursion in der Umgebung geplant. Für Speis und Trank ist gesorgt. Prälatensaal des Schifffahrtsmuseums Spitz, Auf der Wehr 21, 3620 Spitz
Anmeldung bis 1. Oktober via herbsttagung@oagw.at

Mi. 7. 11. 2018, 18.00 Uhr
Mit Wildkameras auf der Spur von Gelegeprädatoren – Beispiel Auerhuhn und Kiebitz
Barbara Waringer, MSc (Universität Wien)
Naturhistorisches Museum Wien, Kleiner Vortragssaal, Burgring 7, 1010 Wien

Fr. 30. 11. 2018, 19.00 Uhr
Abendveranstaltung der Forschungsgemeinschaft Lanius
- Jahreshauptversammlung
- Vortrag: Japan im Winter – Vogelkundliche Reise vom winterlichen Hokkaido bis ins tropische Okinawa
Otto Samwald (Fürstenfeld)
- Weihnachtsgewinnspiel mit schönen Buchpreisen
Gasthof Seeland, Goldeggerstraße 114, 3100 St. Pölten - Waitzendorf

Mi. 5. 12. 2018, 18.00 Uhr
Rätselvogelquiz
Anonyme Teilnahme, nur die GewinnerInnen geben sich zu erkennen.
Leitung: DI Dr. Johannes Laber (Bisamberg)
In der Auswertungspause: Kurzvortrag Matthias Schmidt: Aktuelles zum Kaiseradler und zum PannonEagle LIFE Projekt
Naturhistorisches Museum Wien, Kleiner Vortragssaal, Burgring 7, 1010 Wien

Mi. 9. 1. 2019, 18.00 Uhr
Ornithologische Reiseeindrücke aus den USA
Entlang der Westküste zw. San Francisco und Los Angeles und nach N. Y.
Martin & Felix Brader (Garsten)
Naturhistorisches Museum Wien, Kleiner Vortragssaal, Burgring 7, 1010 Wien

Mi. 13. 2. 2019, 18.00 Uhr
Der Eisvogel – Fließgewässer als Netzwerk für ein schillerndes Juwel
Einblicke in einen Teilaspekt des INTERREG Alpen-Karpaten-Fluss-Korridor-Projekts.
Mag. Christoph Litschauer (Nationalpark Donau-Auen),
Christina Nagl, MSc (BirdLife Österreich)
Naturhistorisches Museum Wien, Kleiner Vortragssaal, Burgring 7, 1010 Wien

Mi. 6. 3. 2019, 18.00 Uhr
Der Malaiische Archipel – Herausforderungen für den Vogelschutz in einem Hotspot für Endemiten
Dr. Christian Schulze (Universität Wien)
Naturhistorisches Museum Wien, Kleiner Vortragssaal, Burgring 7, 1010 Wien

Ornitreff Wien / bird.at

jeden 3. Montag im Monat, jeweils 19.00 Uhr
Vorträge und Diskussionen zu verschiedenen vogelkundlichen Themen; Abschluss im gastronomischen Rahmen.
Ort: Europa-Akademie Dr. Roland, Neubaugasse 43, 1070 Wien.
Achtung: Fallweise abweichend, bitte immer knapp vorher www.bird.at/events.45.0.html aufrufen bzw. am besten dort die Einladungen per
Newsletter abonnieren. Organisation: Christoph Roland, 0650 5246913, c.roland@bird.at und Martin Riesing, 0660 247 34 64, m.riesing@bird.at

Wasservogelzählungen

So. 18. 11. 2018
So. 16. 12. 2018
So. 13. 1. 2019
So. 17. 2. 2019
So. 17. 3. 2019

Wenn Sie bereit sind, eine Zählstrecke oder einzelne Termine zu übernehmen, melden Sie sich bitte beim Koordinator Mag. Norbert Teufelbauer, 0676 921 45 95, norbert.teufelbauer@birdlife.at

Vogelkundliche Exkursionen

Beachten Sie auch unsere gut erreichbaren Exkursionen im Burgenland!

Di. 2. 10. 2018, 18.30 Uhr, 3-4-stündig
Mythen und Fakten: der Waldkauz
Leitung: Christina Nagl, MSc
Treffpunkt: Kritzendorf/Donau; Details bei Anmeldung!
Teilnehmerzahl: max. 15; nur gegen Voranmeldung unter 0650 3643164.
Absage bei ungünstiger Witterung. Ausrüstung: festes Schuhwerk, warme
Kleidung, ev. Taschenlampe/Stirnlampe

So. 7. 10. 2018, 9.30 Uhr, halbtägig
Vogelzug am Loibenberg (Wachau) - Veranstaltung im Rahmen des European Birdwatch  
Der Loibenberg am östlichen Ende der Wachau bietet Lebensraum für zahlreiche Vogelarten und eignet sich mit seinem herrlichen Ausblick gut zur Vogelzugbeobachtung.
Veranstalter: Ornithologische Arbeitsgemeinschaft
Wachau/BirdLife Österreich (OAGW); Leitung: Wolfgang Kantner
Treffpunkt: Gasthaus Knoll, Unterloiben; Anreise mit Bus WL1

Sa. 13. 10. 2018, 9.00 Uhr
Naturkundliche Wanderung von St. Michael nach Spitz
In das Naturdenkmal St. Michael West (LANIUS-Grundstück) und über den Welterbesteig Wachau nach Spitz (ca. 2,5 Std mit Zwischenaufenthalten). Zurück über das Mieslingtal (ca. 45min). Ein steilerer Anstieg inkludiert – festes Schuhwerk jedenfalls erforderlich. Veranstalter: Forschungsgemeinschaft Lanius. 
Leitung: Mag. Hannes Seehofer
Treffpunkt: bei der Wehrkirche, St. Michael 7, 3610 St. Michael

Sa. 3. 11. 2018, 14.15 Uhr, 2-3-stündig
Möwen beobachten und richtig bestimmen (Greifenstein/Donau)
Die sichere Bestimmung von Großmöwen stellt selbst Spezialisten oft vor große Herausforderungen. Die Exkursion gibt Einblick in die arttypischen Merkmale und in die Altersbestimmung, die ebenfalls wichtig für das Erkennen von Möwenarten ist.
Leitung: Mag. Günther Wöss und Bernhard Zens, MSc.
Treffpunkt: Parkplatz am unteren Ende des Altarms (ca. 10 Min. Gehzeit vom Bahnhof Greifenstein-Altenberg in Fließrichtung des Altarms)

Sa. 10. 11. 2018, 9.30 Uhr, 3-4-stündig
Wintervogelwelt der Au
Besonders für EinsteigerInnen geeignet.
Leitung: Ass.-Prof. Dr. Gerhard Loupal
Treffpunkt: Großenzersdorf Busbahnhof, Endstation Autobus 26A. Von dort Fahrgemeinschaften zur Lobau

Sa. 17. 11. 2018, 9.25 Uhr, 4-5-stündig
Greifvögel in der Rabensburger Au
Vogelbeobachtung mit besonderem Schwerpunkt auf überwinternden Greifvögeln. 
Leitung: Richard Katzinger
Treffpunkt: Bahnhof Rabensburg. Bitte um Voranmeldung, weil die Exkursion bei Schlechtwetter abgesagt wird. Tel: 0650 3643164

Sa. 1. 12. 2018, 9.55 Uhr, halbtägig
Winter in der Wachau
Naturkundliche Wanderung durch die Winterlandschaft des Weltkulturerbes mit schönen Blicken auf Spitz und Umgebung.
Veranstalter: Ornithologische Arbeitsgemeinschaft Wachau/BirdLife Österreich (OAGW)
Leitung: Wolfgang Kantner
Treffpunkt: Spitz/Donau, Rollfähre; Anreise mit Bus WL1

So. 9. 12. 2018, 9.00 Uhr, 3-4-stündig
Winterliche Vogelbeobachtung an der Donau und am Toten Grund
Leitung: Bernhard Paces, BSc
Treffpunkt: Haltestelle Kraftwerk Freudenau, Bus 79A

Sa. 5. 1. 2019, 10.00 Uhr
Was machen unsere Vögel im Winter? <<GEHEIMTIPP FÜR FAMILIEN>>
Im Schlosspark Schönbrunn tummeln sich auch im Winter verschiedenste Vogelarten – nicht zuletzt auf Nahrungssuche! Auf spielerische Weise erfahren wir allerlei über unsere gefiederten Freunde, beobachten sie und vielleicht schaff en wir sogar eine Zählung für die Aktion „Stunde der Wintervögel“! Für Kinder in Begleitung Erwachsener.
Leitung: Mag. Flora Bittermann
Treffpunkt: Schlosspark Schönbrunn, Details bei Anmeldung
Bitte um Voranmeldung bis 3. 1. unter 0650 3643164 oder 01 523 4651.
Mindestteilnehmerzahl: 3 Kinder; Absage bei Schlechtwetter

So. 13. 1. 2019, 11.40 Uhr, ca. 4-stündig
Gäste aus dem hohen Norden – die Wintervogelwelt an der Donau bei Greifenstein
Leitung: Christoph Roland
Treffpunkt: Bahnhof Greifenstein-Altenberg (Neuer Fahrplan ab Dez.)

So. 20. 1. 2019, 8.50 Uhr, halbtägig
Winterliche Beobachtungen im Hörndlwald, 1130 Wien
In den bis zu 200 Jahre alten Eichenbeständen des Hörndlwalds sind auch im Winter verschiedene Kleinvogelarten zu finden. Wenn die Zeit reicht, machen wir auch einen Abstecher in den Lainzer Tiergarten.
Leitung: Dr. Alfred Grüll
Treffpunkt: Spar-Filiale, Ecke Hermesstraße/Dr. Schober Straße; Anreise mit Bus 56A oder 55A

So. 10. 2. 2019, 9.30 Uhr, 3-4-stündig
Winterliche Vogelbeobachtung an der Donau
Leitung: Benjamin Knes
Treffpunkt: Haltestelle Kraftwerk Freudenau, Bus 79A

Sa. 23. 2. 2019, 9.00 Uhr, ca. 3-stündig
Vorfrühling in den Praterauen
Die Praterauen beherbergen eine vielfältige Vogelwelt. Ende Februar herrscht bei frühen Arten bereits rege Gesangsaktivität und die Spechtbalz ist in vollem Gange. 
Leitung: Mag. Benjamin Seaman
Treffpunkt: Lusthaus (Haltestelle Lusthaus/Aspernallee, Bus 77A)

So. 10. 3. 2019, 8.45 Uhr, 3-4-stündig
Frühlingsboten im Hochleithenwald (Wolkersdorf)
Vom Schlosspark Wolkersdorf, wo seit Jahren Dohlen brüten, geht es zum Hochleithenwald, einem der größten Eichen-Hainbuchenwälder des Weinviertels. Noch sind viele Vogelarten nicht aus dem Süden zurück und man kann sich gut auf die Stimmen der früh im Jahr singenden Waldarten konzentrieren. 
Leitung: DI Josef Semrad
Treffpunkt: vor Schloss Wolkersdorf (unweit S-Bahn)

Wichtige Hinweise

Exkursionen finden, sofern nicht anders angegeben, bei jeder Witterung statt. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr!
Unsere Exkursionen sind in der Regel bequem öffentlich erreichbar.
Bitte beachten Sie auch unsere gut erreichbaren Exkursionen im Burgenland!
Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Regen/Sonnenschutz, Proviant und Fernglas empfohlen.

Auskünfte zu den Veranstaltungen von BirdLife Österreich, einschl. Tipps zur öffentl. Anreise: office@birdlife.at, 0650 3643164, 01 52346 51. 

Für Veranstaltungen der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Wachau/BirdLife Österreich: wolfgang.kantner@birdlife.at 

Auskünfte zu den Veranstaltungen von Partner-Organisationen: Forschungsgemeinschaft Lanius im Mostviertel (www.lanius.at): Roman Portisch, 0664 4403483 (abends) oder roman.portisch@kabsi.at