Welches Bestimmungsbuch?
 
Der Markt an Vogelbestimmungsbüchern ist heute fast unüberschaubar geworden. Da in Europa die meisten Vögel Zugvögel sind, gibt es kein spezielles Bestimmungsbuch für Österreich. Praktisch jeder europäische Vogel kann einmal in Österreich auftauchen, daher sind die Bestimmungsbücher in aller Regel auch gleich auf ganz Europa (oft ergänzt um Nordafrika und den Nahen Osten) ausgelegt. Bücher mit Zeichnungen sind für den Anfänger besser als Bücher mit Fotos, da Zeichnungen alle Merkmale eines Vogels illustrieren können, wie es ein Foto praktisch nie vermag. Wenn Sie mehr Vergleichsmaterial haben möchten oder Ihre Bestimmungskenntnisse testen möchten, ist ein Fotoführer aber eine wertvolle Ergänzung.

Von den meisten Vogelkundlern empfohlen:

Der Kosmos Vogelführer - Alle Arten Europas, Nordafrikas und Vorderasiens von Lars Svensson, Kilian Mullarney und Dan Zetterström aus dem Kosmos Verlag, der 2011 in einer überarbeiteten Auflage erschienen ist (ISBN 978-440-12384-3)







Die Vögel Europas und des Mittelmeerraumes von Lars Jonsson, erschienen im Kosmos-Verlag (ISBN 3-440-06357-7)










Die Buchbesprechungen in unserer Zeitschrift Egretta halten Sie über Neuerscheinungen am Laufenden! Einen guten Überblick, welche Vogelarten in Österreich überhaupt vorkommen, gibt die Checkliste der Vögel Österreichs (zu finden auf der Homepage der Avifaunistischen Kommission Österreich).



nach oben